Konflikte zwischen Eltern und Kind

Konflikte zwischen Eltern und Kind

https://www.pixelio.de/

Jedes Elternteil dürfte sein Kind schonmal in einer ähnliche Pose gesehen haben wie auf dem Bild. Alternativ auch gerne mit verschränkten Armen und hängender Unterlippe. Das tolle an Konflikten mit Kindern ist, dass sie genauso ablaufen wie zwischen Erwachsenen.Da Kinder jedoch viel offener und direkter kommunizieren, sind solche Konflikte um einiges leichter zu verstehen und zu erklären.

Aus diesem Grund möchte ich in Zukunft regelmäßig Konflikte, die ich mit meiner 5-jährigen Tochter erlebe, an dieser Stelle analysieren. Es geht mir dabei nicht darum, mein Privatleben zur Schau zu stellen. Vielmehr möchte ich erklären, was die Ursachen für diese Konflikte sind und welche Programme bei uns Erwachsenen ablaufen, wenn unsere Kinder uns zur Weißglut treiben. Nichts auf der Welt liebt man mehr als seine Kinder und nichts auf der Welt kann einen rasender machen als seine Kinder. Allein das ist eigentlich schon wahnsinnig – oder?

Im Grunde geht es bei jedem Konflikt – egal welchen Alters die beteiligten Menschen sind – immer um dasselbe. Nämlich um Gefühle und Bedürfnisse! Wir verstecken unsere Gefühle und Bedürfnisse hinter allem Möglichen. Statt über uns zu reden, reden wir über Werte, Normen, Anschauungen, Erfahrungen, Glaubenssätze, Scheintatsachen und vieles andere. Kinder machen das nicht! Daher sind die Konflikte mit Kindern in gewisser Weise von all dem bereinigt und dadurch viel besser zu analysieren.

Daher erscheint morgen der erste Teil dieser Blogreihe, in dem ich schildern werde, warum mein Kind sich im Kindergarten nie selbst die Schuhe an- oder ausziehen will und warum mich das so wütend macht 🙂